über timo pfeil

Als Kinderarzt möchte ich Kinder und Jugendliche in ihrer seelischen und körperlichen Entwicklung begleiten. Ich versuche durch meine Behandlung zu allererst die Selbstheilungskräfte zu stärken und störende Faktoren körperlicher, seelischer oder sozialer Art zu erkennen und zu mildern.

Dazu eignet sich in wunderbarer Weise die Homöopathie, welche sich  als eine sanfte und bewährte Methode zur Behandlung akuter und chronischer Krankheiten bewährt hat. Als Kinderarzt ist es mein Bestreben das Kind in seiner Einzigartigkeit aber auch als körperliches, seelisches und geistiges Wesen wahrzunehmen und entsprechend zu behandeln.

Lebenslauf

Die Erstellung eines Lebenslaufs lenkt doch eher den Blick hin auf das Vergangene. Der Blick zurück aber ist geprägt und beeinflusst von dem Hier und Jetzt in dem man sich bewegt. Und so ist das Vergangene doch nie so ganz beendet wie es scheinen mag und tatsächlich ist das Vergangene im Grunde niemals zu Ende gedacht.

 

In diesem Sinne sind für mich selbst einige Schlüsselerlebnisse aus Kindheit, Jugend und Erwachsenenzeit viel wichtiger als irgendwelche Jahreszahlen. Das Prägendste von allem sind für mich die Begegnungen und Erlebnisse mit lieben Menschen und treuen Weggefährten. Dazu zählt die Begegnung mit meiner Ehefrau und die schönen Erlebnisse in der Begleitung unserer beiden Kinder.

 

Dabei frage ich mich wieviel man im Internet überhaupt von sich erzählen möchte und was den Leser interessieren könnte…

 

  • Jahrgang 1976, verheiratet, zwei Kinder, 8 und 11 Jahre alt

 

  • Von 1996-2002 Magisterstudium der Erziehungswissenschaft,  Soziologie und Kunstgeschichte an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg. Oder kurz gesagt: Die Ausbildung im qualitativen Denken, im Abwägen, im Hinterfragen und Interpretieren.

 

  • Während des Abschlussexamens zufälliger Kontakt zur Homöopathie: Fasziniert und fassungslos zu gleich.

 

  • Ausbildung zum Heilpraktiker: Ein neuer Abschnitt beginnt.

 

  • Im Jahre 2003 Kennenlernen der beiden Kinderärzte Drs. Michael Hadulla und Olaf Richter:  Meine Wegweiser und Supervisoren seit dem.

 

  • Im Jahre 2006 Eröffnung einer Praxis als Heilpraktiker in Schwaigern Württ..

 

  • Ab 2006 Medizinstudium in Heidelberg und München:  Eine neue Welt tut sich auf.

 

  • Mitglied in mehreren homöopathischen Arbeitskreisen und Mitglied im Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin (ZAEN)

 

  • Veröffentlichung mehrerer homöopathischer Fachpublikationen

 

  • Nach Approbation zum Arzt 2012 Facharztausbildung zum Kinderarzt in Murnau und Starnberg. Zusatzbezeichnung „Arzt für Homöopathie“

 

  • Ab Juni 2021 Weiterführung der Praxis von Dr. Martin Hirte im Tal 14.